Monate: Juni 2019

Hochzeitsplanung, Teil 1

Wir begleiten Teresa und Mirko bei ihrer Hochzeitsplanung

Vor einiger Zeit haben wir Teresa und Mirko in einer 19 – teiligen Videoreihe bei ihrer Hochzeitsplanung begleitet. Ob Locationsuche, die Auswahl der Blumendekoration, die Suche nach dem richtigen Outfit für Braut und Bräutigam ( eines meiner Highlights ), Termin bei der Visagistin und vielen weiteren Themen, die die Hochzeitsplanung betreffen, wir waren die gesamte Zeit mit unserer Kamera dabei. Jedes Video wurde zusätzlich von einem Blogbeitrag begleitet, der nochmals die drei wichtigsten Tipps zu diesem Thema aufgezeigt hat. Obwohl die Planungen und auch die Hochzeit von Teresa und Mirko bereits etwas vergangen sind, finde ich die Reihe nach wie vor brandaktuell. Die Probleme vor denen zukünftige Brautpaare während ihrer Planungszeit stehen sind immer noch die gleichen. Teresa und Mirko zeigen in dieser Videoreihe sehr gut, wie man mit viel Humor solche Probleme angehen kann. Wenn ihr Lust habt, schaut euch die Videoreihe einmal an und schreibt mir, ob es euch in eurer Planungszeit ähnlich ergeht wie den beiden Lovebirds. Das Gute daran sich die Videoreihe von den beiden jetzt anzuschauen ist, dass ihr die komplette …

Im Interview : Berit & Chris vom Label JOHNNY & JUNE

Im Interview : Berit & Chris vom Label JOHNNY & JUNE

Ganz besondere Brauttaschen, die ich zu meinen persönlichen Lieblingen erklärt habe, stellen Berit und Chris vom Label JOHNNY & JUNE her. Damit ihr versteht woher meine Leidenschaft für ihre Produkte kommt, haben wir die beiden interviewt. Stellt euch doch bitte kurz vor : Chris & Berit Brandt, glücklich verheiratet, kinderfrei, leben & arbeiten in Hessen im Landkreis Kassel, Interessen: Mode, Gestaltung, Handwerk. Wie kam es dazu, dass ihr gemeinsam ein Unternehmen gegründet habt ? Wir wollten nicht nur am Abend zusammen sein, sondern den ganzen Tag. Wir wollten unbedingt was zusammen machen. So kam es, dass wir aus unseren Interessen und meinem (Berit) Hobby Handarbeit, unsere ersten Produkte entwickelt haben. Zuerst neben unseren Berufen (Maler & Architektin) und heute, zu unserem großen Glück, ganztags und zusammen. Seit 5 Jahren. Was bietet JOHNNY & JUNE genau an? In detailverliebter Handarbeit nähen wir vorwiegend Taschen, wie Brauttaschen, Shopper, Rucksäcke, Kosmetiktaschen oder Hand- und Handytaschen. Aber wir nähen auch Loops und Schals sowie Mützen und Beanies und wir stricken Stirnbänder. Was sind eure persönlichen Lieblinge unter den Produkten? Unser Lieblingsprodukt ist unser …

Im Interview : Philine und Chelsea von Paperstories

Im Interview zum Thema Hochzeitspapeterie : Philine und Chelsea von Paperstories

Heute im Interview zum Thema Hochzeitspapeterie stellen wir euch Philine und Chelsea vor. Sie sind die beiden Köpfe hinter Paperstories. Paperstories macht es möglich, eine analoge Einladung zur Hochzeit oder anderen Anlässen mit einer digitalen Rückantwort zu verbinden, die dazugehörige Webseite mit anzubieten  – und das alles im gleichen Design und in einfacher Handhabung. Stellt euch doch bitte kurz vor Mein Name ist Philine Sühr. Nach meinem Bacherlor- und Masterstudium in BWL  mit den Schwerpunkten Sport- und Kommuniktion habe ich bis zur Gründung von Paperstories als Social Media- und Influencer-Managerin in einer Agentur in Hamburg gearbeitet. Das hat mit sehr viel gebracht. Mein Ziel war jedoch schon seit Studientagen, mich irgendwann selbstständig zu machen. Meine alte Freundin und jetzige  Geschäftspartnerin Chelsea war schon viele Jahre erfolgreich mit ihrer Agentur im Markt tätig. Mit ihrer Erfahrung, ihrem Können und meinem Wunsch nach neuen Herausforderungen haben wir den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und schließlich Paperstories.de gegründet. Im Rückblick sind wir beide sehr stolz auf das bis heute schon Erreichte. Wie kam es dazu, dass ihr gemeinsam …

Das Erstellen eines Sitzplan für eure Hochzeit

Das Erstellen eines Sitzplan für eure Hochzeit

Wie erstelle ich den Sitzplan ? Diese Frage wurde mir während meiner Zeit als Hochzeitsplanerin sehr oft gestellt. Mit ein paar kleinen Tipps, kriegt ihr ganz schnell euren Sitzplan für eure Hochzeitsfeier hin. – Nehmt euch ein leeres Stück Papier und zeichnet darauf die Anzahl eurer Tische ein. In der Regel wird der Brauttisch in der Mitte platziert und die anderen Tische sternförmig darum platziert. Diese Art der Platzierung ist jedoch auch von eurer Location und der Form des Raumes abhängig. Die meisten Locations sind jedoch mittlerweile in der Lage euch eine exakte Raumskizze zur Verfügung zu stellen. Sollte dies nicht der Fall sein, müsst ihr die Tische einfach selbst einzeichnen. Auf kleine Zettel, besonders gut eignen sich rechteckige Post it in verschiedenen Farben, schreibt ihr nun die Namen eurer Gäste. Da ihr nun alle Gästenamen auf eigenen Zetteln stehen habt, könnt ihr diese beliebig an die vorgezeichneten Tische kleben. Beachtet man die klassische Sitzordnung gelten folgende Regeln : Am Brauttisch sitzen : – das Brautpaar – die Eltern der Braut – die Eltern des …