versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
  • 0
versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

“Blütenmeer” : Die kurze Brautmoden-Kollektion 2021 von Claudia Heller

Blütenmeer-Brautmodenkollektion-Claudia Heller

Mit dem Zauber des Frühlings präsentiert sich “Blütenmeer“: die neue Kollektion kurzer Brautkleider 2021 von Claudia Heller. 24 abwechslungsreiche Modelle – von beschwingten Kleidern über moderne Zweiteiler bis hin zu eleganten Hosen-Kombinationen – zeichnen die Frühjahrskollektion der Kölner Designerin aus. „Die neue Kollektion fängt sinnbildlich den Frühling mit seiner zarten Leichtigkeit und üppigen Blütenpracht ein. Denn genau dafür stehen meine Kleider: wunderbar leichte, fließende Röcke und florale, ornamentreiche Spitzen zum Träumen.“

Das kurze Brautkleid 2021 – mehr als ein Standesamtkleid 

Das kurze Brautkleid ist mittlerweile längst nicht mehr nur als reines Standesamtkleid gefragt. Vielmehr ist es Ausdruck der selbstbewussten Braut, die in ihrem Brautkleid nicht nur das Einzigartige, sondern auch Tragekomfort, Leichtigkeit und den perfekten Begleiter durch den Tag sucht: Vom Standesamt über die Freie Trauung bis hin zur Party. „Viele Bräute feiern heute auf dem Hof, im Wald, auf der Lichtung, am Strand. Dafür suchen sie ein wunderschönes Kleid, das sich dem Tag optimal anpasst, sie aber nicht in der Bequemlichkeit einschränkt“, so Claudia Heller. „Die ‚Blütenmeer‘-Brautkleider sind dafür hervorragend geeignet, insbesondere die verwendeten Naturmaterialien wie Baumwolle und Viskose sorgen für ein ausgesprochen angenehmes Tragegefühl.“

Blütenmeer-Brautmodenkollektion-Standesamt-Claudia HellerBlütenmeer-Brautmodenkollektion-Claudia HellerBlütenmeer-Claudia Heller-BrautmodenkollektionBlütenmeer-Brautmodenkollektion-Claudia HellerBlütenmeer-Brautmodenkollektion-Claudia Heller

Spitzen, Nude-Look, Chiffon-Röcke und trendige Hosen sorgen für Abwechslung 

Zentrales Thema der Frühjahrskollektion sind weiche Macramé-Spitzen in variantenreichen Designs mit floralen Details. Der Look 2021 ist weiterhin geprägt von Spitzenoberteilen in Nude-Optik, bei welchen die Oberteile hautfarben unterlegt sind. So wird die Illusion von zarter Durchlässigkeit geschafft, die die zauberhaften Spitzen betont. Kombiniert mit ultraleichten Chiffon-Röcken begeistern die Brautkleider durch einen modernen Look und große Design-Vielfalt. Denn viele Modelle sind als Zweiteiler konzipiert, deren Elemente sich individuell untereinander kombinieren lassen.

Dazu zählen auch die fünf neuen Modelle mit Hosenvariationen, die besonders die urbanen Bräute lieben werden. Trendige Culottes, Marlene-Hosen und kurze Hosenröcke sind in 2021 nicht wegzudenken (Modelle Cherry, Magnolia, May, Lilia, Linnea). Nachhaltigkeit steht weiterhin im Fokus der neuen Kollektion. Ein Großteil der Kleider lässt sich aufgrund ihrer Materialauswahl nach der Hochzeit spielend selbst einfärben.

Blütenmeer-Brautmodenkollektion-Claudia HellerBlütenmeer-Brautmodenkollektion-Claudia Heller

Die kurzen Brautkleider liegen preislich zwischen 650 – 850 Euro (inkl. MwSt.) und sind sowohl im Kölner Atelier, bei „Heiratslust“ in St. Veit/Glan (Österreich) als auch deutschlandweit postalisch erhältlich.

Die Kollektion der kurzen Hochzeitskleider ist als eigene Linie zu sehen. Die Brautmodenkollektion der langen Brautkleider 2021 erscheint in diesem September.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.