Registrieren

Registrieren Sie sich um Ihre Favoriten zu organisieren und exklusive Angebote zu erhalten.

E-Mail
Passwort
wiederholen

Login

Melden Sie sich hier an und organisieren Sie Ihre Favoriten.

E-Mail
Passwort

Passwort vergessen

Teilen

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Name
E-Mail
Telefon
Nachricht

Datenschutzerklärung 

shopandmarry - Datenschutzbestimmungen Webseite (DSGVO) 

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer (nachfolgend „Nutzer“) personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) (nachfolgend „pbD“) sind uns wichtig. Dementsprechend halten wir die gesetzlichen Vorschriften ein, um den pbD jedes Nutzers der Webseite den angemessenen Schutz zu bieten. Nachfol­gend möchten wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Ver­ar­bei­tung von pbD auf der Webseite www.shopandmarry.de informieren:

Betreiber der Webseite ist Daniela Müller e.K., St.-Severin-Weg 9, D-51465 Bergisch Gladbach (nach­folgend „wir“ oder „Betreiber“). Wir verarbeiten pbD ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

Beachten Sie bitte, dass Sie über Links auf der Webseite zu anderen Internetseiten gelangen können, die von Dritten betrieben werden. Solche Links sind entweder eindeutig gekennzeichnet oder durch einen Wechsel in der Adresszeile Ihres Browers erkennbar. Für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf solchen von Dritten betriebenen Internetseiten ist der Betreiber nicht verantwortlich. Dies gilt insbesondere auch für diejenigen von Dritten betriebenen Internetseiten, auf denen Sie die auf der Website beworbenen Produkte und Dienstleistungen erwerben können.

Diese Datenschutzerklärung stellt die Informationen gemäß Art. 13 DSGVO für die Nutzung der Webseite www.shopandmarry.de einschließlich der Unterseiten zur Verfügung. Wir erläutern Ihnen zunächst, wer der Verantwortliche und wer der Datenschutzbeauftragte ist, hernach, geordnet nach Arten von Zugriffen in den verschiedenen Bereichen der Webseite, die Informationen über die Arten der pbD, die Zwecke und die Rechtsgrund­­lage der Verarbeitung, etwaige Empfänger und etwaige berechtigte Interessen, Speicher- bzw. Lösch­fristen und ggf. weitere Informationen. Zum Ab­­schluss dieser Datenschutzbestimmungen erläutern wir Ihnen Ihre Rechte und weisen auf etwaige Änderungen dieser DSE hin. 

1.     Kontaktdaten des Verantwortlichen 

Verantwortlich für den Betrieb der Webseite und des Shops sowie für den Umgang mit den hierbei verarbeiteten pbD ist Daniela Müller e.K., St.-Severin-Weg 9, D-51465 Bergisch Gladbach, Telefon: +49(0)2202/24 49 74, E-Mail info@shopandmarry.desowie d.mueller@shopandmarry.de. 

2.     Aufruf der Webseite

a. Arten personenbezogener Daten:Bei jedem Aufruf der Webseite werden automa­ti­siert folgende Log Files des jeweiligen Nutzers erfasst: Browsertyp und Browserversion („User-Agent“), verwendetes Betriebssystem, Adresse der zuvor besuchten Internetseite („Referrer-URL“), Adresse des Computers, mit dem Sie auf den Online-Shop zugreifen („IP-Adres­se“) sowie Uhrzeit des Abrufs des Online-Shops. Diese Informationen werden von Ihrem Browser übermittelt, sofern Sie Ihren Browser nicht so konfiguriert haben, dass die Übermittlung dieser Informationen unterdrückt wird. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen durch den Betreiber erfolgt nicht.

b. Zwecke der Verarbeitung: Die Verarbeitung der Log Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Sicherstel­lung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme, auf denen die Webseite betrieben wird. Eine Auswertung der Daten zu Marketing- oder anderen Zwecken findet nicht statt.

c. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, berechtigte Interessen:Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten der Log Files ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, d.h. es sind die berechtigten Interessen des Betreibers. Diese berechtigten Interessen bestehen darin, Ihnen unser Web­angebot unterbreiten zu können.

d. Empfänger/Dritte/Drittlandübermittlung: Eine Über­mittlung dieser Daten an Dritte (Art. 4 Nr. 10 DSGVO) erfolgt nicht. Sämtliche Daten werden auf Rechnern innerhalb der Europäischen Union verarbeitet, der Hoster der Webseite verarbeitet pbD nur in unserem Auftrag (Art. 28 DSGVO). Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt. Eine Übermittlung von pbD an staatliche Einrichtungen und Behörden er­folgt nur im Rahmen gesetzlicher Vorschriften.

e. Löschfristen: Die Daten werden spätestens mit Beendigung Ihres Besuchs auf der Webseite gelöscht, d.h. mit Schließen des Browsers auf Ihrem Rechner. Serverseitig gespeicherte Daten werden in technisch bedingt zyklischen Löschvorgängen spätestens 14 Tage nach Beendigung des Besuchs gelöscht.

3.     Kontaktaufnahme per E-Mail über auf der Webseite angegebene E-Mail-Adressen des Be­treibers 

Wir geben Ihnen an verschiedenen Stellen der Webseite unter Angabe einer E-Mail-Adresse die Möglichkeit, unmittelbar per E-Mail mit uns in Kontakt zu treten. Für diese Möglichkeit gelten die fol­genden Regelungen.

a. Arten personenbezogener Daten:Arten sind E-Mail-Adresse, Log Files über die Eigen­schaf­­ten der E-Mail sowie den Zeitpunkt des Eintreffens, zudem alle in der E-Mail et­wa von dem Versender angegebenen oder ihm zuzuordnenden pbD.

b. Zwecke der Verarbeitung: Zweck ist die Beantwortung der Anfrage des Nutzers, in der Folge ggf. die Anbahnung, Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung, je nach Art der Anfrage.

c. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wenn der Versender noch kein Kunde ist oder nicht schon auf andere Weise in einer Geschäftsbeziehung oder deren An­bahnung mit uns steht. Wenn bereits eine vertragliche Verbindung besteht oder diese auf Initiative des Versenders angebahnt werden soll, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen bei Verarbeitung aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO bestehen darin, Sie zu informieren und Ihre Anfrage zu beantworten, ggf. mit Ihnen in eine Geschäftsbeziehung zu treten, sofern dies Teil Ihres Anliegens ist.

d. Empfänger/Dritte/Drittlandübermittlung:Eine Über­mittlung der Daten an Dritte (Art. 4 Nr. 10 DSGV) erfolgt nicht, außer der Nutzer willigt ausdrücklich ein. Sämtliche E-Mails werden auf Rechnern innerhalb der Europäischen Uni­on verarbeitet, der Hoster verarbeitet pbD nur in unserem Auftrag (Art. 28 DSGVO). Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt. Eine Übermittlung von pbD an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen gesetzlicher Vorschriften.

e. Löschfristen: Die Daten werden mit Ablauf von spätestens drei Monaten nach fachlicher Erledigung der Anfrage gelöscht, sofern sich nicht aus der Na­tur der Anfrage eine andere Behandlung ergibt (z.B. Abwicklung von Beratung). Von einer Erledigung gehen wir auch aus, wenn Sie sich nicht innerhalb von drei Monaten nach unserer Antwort auf Ihre Anfrage wieder bei uns melden. Mün­det die Anfrage in eine vertragliche Beziehung oder bereitet sie eine solche vor, erfolgt eine Löschung gemäß den gesetzlichen Vorschriften, wenn die angestrebte vertragliche oder vorvertragliche Be­ziehung beendet ist, und zwar drei Monate nach de­ren Beendigung, soweit nicht Art. 17 Abs. 3 DSGVO eingreift, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen und/o­der die Daten für die Geltendmachung, Aus­übung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen bzw. gegen Rechtsansprüche er­forderlich sind.

4.     Anlegen eines Benutzerkontos

Vor der erstmaligen Bestellung im Online-Shop können Sie ein eigenes Kundenkonto anlegen, auf das Sie zukünftig bei allen weiteren Bestellungen zurückgreifen können.

a. Arten personenbezogener Daten: Arten sind Name, Vorname (Benutzername), E-Mail-Adresse, Telefonnummer und ggf. Passwort. Das Passwort ist für uns nicht zugänglich.Zahlungsbezogene Daten, die bei bestimmten Zahlungsarten benötigt werden, werden in Ihrem Kundenkonto mit Ausnahme von Kreditkartendaten ebenfalls gespeichert.

b. Zwecke der Verarbeitung: Zweck der Verarbeitung ist die Erleichterung und Verbesserung des Kaufs, insbesondere die erleichterte Verwaltung der Lieferadressen für Bestellungen, die Prüfung des Bestellstatus, die Bereitstellung einer Bestellhistorie sowie die Erleichterung von Sonder- und Rabattaktionen.

c. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da ein solches Konto für angehende Kunden auf deren Initiative eröffnet wird und nur der Erleichterung der Abwicklung der beste­hen­den Geschäftsbeziehung dient. Soweit es den Hinweis auf etwaige Rabatt- und Sonderaktionen betrifft, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO; unser berechtigtes In­teresse besteht darin, Sie im Rahmen einer solchen Aktion über die auf der Webseite erhältlichen Produkte, die allesamt einen Zusammenhang mit dem Thema heiraten haben, zu informieren.

d. Empfänger/Dritte/Drittlandübermittlung:Eine Über­mittlung der Daten an Dritte (Art. 4 Nr. 10 DSGV) erfolgt nicht. Sämtliche Daten werden auf Rechnern innerhalb der Europäischen Union verarbeitet, der Hoster verarbeitet Daten nur in unserem Auftrag (Art. 28 DSGVO). Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt. Eine Übermittlung von pbD an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen gesetzlicher Vorschriften.

e. Löschfristen (Art. 13 Abs. 2 lit. a) DSGVO): Die Löschung erfolgt gemäß den gesetzlichen Vorschriften, wenn die vertragliche Be­ziehung beendet ist, aufgrund derer die Berechtigung bzw. Notwendigkeit zum Anlegen eines Benutzerkontos bestand, und zwar sechs Monate nach deren Beendigung, soweit nicht Art. 17 Abs. 3 DSGVO eingreift, insbesondere ge­setzliche Aufbewahrungspflichten bestehen und/oder die Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen bzw. gegen Rechtsansprüche erforderlich sind.

5.     Webshop im Blog

Dieser Teil der Datenschutzbestimmungen gilt für den Webshop im Blog. Ergänzend gelten die Regelungen in Ziff. 3 für die allgemeine Nutzung der Webseite. Für das Anlegen eines Kundenkontos gilt Ziff. 6. Für die Verwendung von pbD, die Sie im Kaufprozess übermittelt haben, zu Werbezwecken vgl. auch Ziff. 7.

a. Arten personenbezogener Daten: Bei der Bestellung von Waren werden zwecks Vertragsschluss und –ab­wicklung Name/Vorname, postalische Anschrift (für Rechnung und Warenlieferung) und E-Mail-Adresse des Nutzers verarbeitet.

b. Zwecke der Verarbeitung: Der Zweck der Verarbeitung ist auf die Herbeiführung und Abwicklung des Verkaufs von Waren gerichtet, einschl. einer Nachsorge nach der Abwicklung des Geschäfts (Beratung, Mangelhaftung usw.).Der Betreiber verwendet demnach Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung einer Bestellung, einschließlich der eventuellen Ausübung eines etwaig bestehenden Widerrufsrechts und der Geltendmachung von Mängelansprüchen.

c. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, ein anzubahnendes bzw. bestehendes Vertragsverhältnis.

d. Empfänger/Dritte/Drittlandübermittlung:Eine Übermittlung der Daten an Dritte (Art. 4 Nr. 10 DSGV) erfolgt nur in dem nachstehend beschriebenen Rahmen oder der Nutzer willigt hierein ausdrücklich ein. 

Im Rahmen des Zustandekommens des Kaufvertrages wird ggf. die Einwilli­gung erklärt, die für die Abwicklung notwendigen Daten zu Zwecken der Bonitätsprüfung an ggf. SCHUFA oder Creditreform zu übermitteln. Empfänger von pbD sind zudem Dienstleistungspartner, die zur Abwicklung einer von Ihnen veranlassten Bestellung personenbezogene Daten benötigen. Hierzu zählen (a) Transportunternehmen (z.B. DPD DHL), an die Ihr Name, Ihre Anschrift und ggf. Ihre Telefon-Nummer zur Auslieferung Ihrer Bestellung einschließlich der Abstimmung von Lieferterminen übermittelt werden, (b) Banken und andere Payment-Dienstleister zur Abwicklung von Zahlungen, an die Ihr Name und Ihre Zahlungsdaten übermittelt werden, sowie (c) Einrichtungen des Zolls bei zollpflichtigen Exporten, an die Ihr Name, Ihre Anschrift, ggf. Ihre Telefonnummer und Ihre Zahlungsdaten zur Abwicklung des Exportvorgangs übermittelt werden. 

Mit dem Hoster des Webshops ist eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO vereinbart. Eine Übermittlung in ein Drittland findet ohne Ihr Einverständnis nicht statt. Eine Übermittlung von pbD an staatliche Einrichtungen und Behörden neben dem Zoll erfolgen nur im Rahmen gesetzlicher Vorschriften.

e. Löschfristen: Die Daten werden für die Dauer des Be­stehens der Geschäftsbeziehung verarbeitet. Anderenfalls werden sie gelöscht. Bei beendeten Geschäftsbeziehungen werden die Daten nach Ablauf von sechs Monaten nach dem Ende der Geschäftsbeziehung gelöscht. Dies gilt nicht, soweit Art. 17 Abs. 3 DSGVO eingreift, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (10 Jahre Aufbewahrung für Unterlagen gemäß der Abgabenordnung und sechs Jahre für Geschäftsunterlagen nach dem HGB) und/o­der die Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechts­ansprüchen bzw. gegen Rechtsansprüche (z.B. Mangelhaftungsansprüche oder deren Abwehr) erforderlich sind.

6. Verwendungvon pbD zu Werbezwecken

a. Der Betreiber ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO berechtigt, Ihre im Zusammenhang mit dem Be­stellprozess übermittelte E-Mail-Adresse auch ohne eine  Einwilligung zu Werbezwecken zu verwenden, wenn dieser Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware über den On­line-Shop erhalten hat, die zu übermittelnde Werbung sich auf ähnliche Waren des Betreibers beschränkt, und nur, solange Sie dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken nicht ge­mäß Art. 21 DSGVO widersprochen haben (zu Ihren Rechten vgl. auch Ziff.  10).

b. Sofern dies im Online-Shop vorgesehen ist, haben Sie die Möglichkeit, in die Verwendung der von Ihnen eingegebenen pbD zu Werbezwecken durch den Betreiber einzuwilligen (Art. 7, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Die Einwilligung wird erteilt, in dem eine entsprechende Checkbox im Kontaktformular, im Lauf des Bestellvorgangs oder in Ihrem Kundenkonto per Mausklick aktiviert wird und die von Ihnen eingegebenen Informationen sodann an den Betreiber übersendet werden.

c. Eine von Ihnen ggf. erteilte Einwilligung gilt ausschließlich für die in der Einwilligungserklärung abschließend aufgezählten Unternehmen (Empfänger) und die dort abschließend aufgeführten Angebote dieser Unternehmen, ferner nur für den in der Einwilligungserklärung benannten Kom­muni­ka­tionsweg (etwa E-Mail oder Telefon).

d. Der Abschluss eines Vertrags ist von einer Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken unabhängig.

e. Die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten zu diesen Werbezwecken kann je­derzeit widerrufen werden, vgl. auch Ziff. 10. Bitte wenden Sie sich zu diesem Zweck an den Betreiber gem. den Kontaktdaten in Ziff. 1. Dort kann auch jederzeit der Text der Einwilligungserklärung erfragt werden. Ebenso ist es möglich, unabhängig von einer Einwilligung jederzeit der Verwendung personenbezogener Daten zu Werbezwecken gegenüber dem Betreiber zu widersprechen.

7.     Kommentarfunktion

a. In verschiedenen Teilbereichen der Webseite können Sie Kom­mentierungen vornehmen, z.B. zu Produkten.

b. Arten personenbezogener Daten: Daten (Pflichtfelder) sind Name, E-Mail-Adresse und Kommentartext. Alle etwaigen anderen Daten sind freiwillige Angaben.

c. Zwecke der Verarbeitung (Art. 13 Abs. 1 lit. c) DSGVO): Zweck der Verarbeitung ist die Ermöglichung der Kommentarfunktion.

d. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Art. 13 Abs. 1 lit. c) DSGVO): Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unser insoweit bestehendes berechtigtes Interesse ist die Ermöglichung einer Kommentierung vorhandenen Webinhalts durch andere Nutzer zum Zweck des Meinungsaustausches mit uns und mit anderen Nutzern.

e. Empfänger/Dritte/Drittlandübermittlung (Art. 13 Abs. 1 lit. e) und f) DSGVO): Eine Übermittlung der Daten an Dritte (Art. 4 Nr. 10 DSGV) erfolgt nicht. Eine Übermittlung in ein Drittland findet nicht statt. Eine Übermittlung von pbD an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen gesetzlicher Vorschriften.

f. Löschfristen (Art. 13 Abs. 2 lit. a) DSGVO): Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihre Registrierung löschen. Damit werden die von Ihnen eingepflegten Kommentare anonymisiert und sind keine pbD mehr. Es erfolgt keine Anonymisierung oder Löschung, soweit ein Fall von Art. 17 Abs. 3 DSGVO eingreift, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen und/oder die Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen bzw. gegen Rechtsansprüche erforderlich sind.

8.     Verwendung von Cookies, Social Media und Analysetools

Wir verwenden Cookies, insbesondere für den Warenkorb, ferner sogenannte Social Plug­ins („Plugins“) und Services der sozialen Netzwerke „Twitter“, „GooglePlus“, „Pinterest“ und „Facebook“.

a. Cookies

Der Online-Shop verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Betreiber über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie dienen dazu, die Nutzung des Online-Shops für Sie einfacher zu gestalten.

Bei den Cookies handelt es sich um lediglich für die Dauer des Besuchs im Online-Shop gültige Cookies („Session Cookies“), die automatisch mit dem Verlassen des Online-Shops wieder von Ihrem Computer gelöscht werden. Daneben wird auch bei nicht angemeldeten Kunden ohne eigenes Kundenkonto ein Cookie gesetzt, dass bis zum nächsten Besuch des Online-Shops die sog. Session-Nummer speichert und dazu dient, einen ggf. bei Ihrem früheren Besuch im Online-Shop begonnenen Warenkorb bis zum nächsten Besuch aufrechtzuerhalten und Ihnen dann wieder zur Verfügung zu stellen. Weiterhin wird bei angemeldeten Kunden mit einem eigenen Kundenkonto ein über die Dauer des Besuchs hinausgehendes Cookie gesetzt, in dem die zur Anmeldung im Online-Shop erforderlichen Informationen zur Erleichterung des Zugriffs gespeichert werden.

Neben den vorbenannten Cookies werden vom Betreiber im Rahmen von Online-Werbekampagnen weitere Cookies eingesetzt, die ausschließlich der statistischen Auswertung über z.B. Besucherzahlen, aufgesuchte Seiten und Herkunftsseiten dienen, ohne dass hier personenbezogene Daten verwendet werden. Informationen, die aus diesen Cookies gewonnen werden, werden auch nicht mit personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht. 

Alle Cookies enthalten keine Viren und richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an. Personenbezogene Daten werden in den vom Online-Shop verwendeten Cookies nicht gespeichert. Sie können die Verwendung von Cookies mit einer entsprechenden Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Allerdings können bei einem Verbot von Cookies möglicherweise nicht alle der im Online-Shop angebotenen Funktionen genutzt werden. Die über eine Session hinausgehenden Cookies haben eine Lebensdauer von dreißig Tagen und werden anschließend automatisch gelöscht.

b. GoogleAnalytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

•           Browser-Typ/-Version,

•           verwendetes Betriebssystem,

•           Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

•           Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

•           Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegen-über dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. [Anm. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable].

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzei-genvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de)

Bitte finden Sie weitere Informationen über die Google-Datenschutzeinstellungen auch unter https://policies.google.com/privacy/update?hl=de.

c. Facebook

Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook") betrieben. Facebook-Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Soziales Plug-in von Facebook" bzw. "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers.facebook.com/plugins. Wenn Sie unsere Websites aufrufen, die ein solches Plugin enthalten, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button („Daumen hoch“-Zeichen) betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Online-Plattform bei Facebook ausloggen.

Wir bieten Ihnen weiterhin die Möglichkeit, sich unter Nutzung der in Ihrem Facebook-Konto gespeicherten Daten über den von Facebook angebotenen Service „Facebook Connect“ auch für unsere Website als Mitglied zu registrieren. Die Registrierung über „Facebook Connect“ ist freiwillig. Machen Sie von diesem Angebot Gebrauch, stimmen Sie hiermit der einmaligen Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten aus Ihrem Facebook-Konto durch Facebook an uns zu. Der Umfang der Übermittlung hängt von ihren Privatsphäre-Einstellungen ab. Übermittelt werden können demnach insbesondere Ihr Benutzername, Ihr wirklicher Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Profilbild, Angaben zu Ihren Freunden, Fotos, Veranstaltungen und Gruppen sowie ggf. andere von Facebook über Sie gespeicherte Daten.

Mit den übermittelten Daten wird dann die Registrierung bei uns vorgenommen. Es findet keine dauerhafte Verknüpfung zwischen den Benutzerkonten bei Facebook und der registrierten Mitgliedschaft bei uns statt. Wenn Sie Facebook Connect verwenden, zeigt Facebook außerdem in ihrem Facebook-Konto Ihre Aktivitäten auf unserer Website an.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php .

d. Google+1

Unsere Online-Plattform verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ erkennbar.

Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse mit erfasst wird.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unsere Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

Bitte finden Sie weitere Informationen über die Google-Datenschutzeinstellungen auch unter https://policies.google.com/privacy/update?hl=de.

e. Twitter

Unsere Online-Plattform nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter https://twitter.com/about/resources/buttons. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie “Twitter” oder “Folge”, verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn ein Nutzer eine Seite dieser Website aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Website beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Um zu verhindern, dass Twitter die oben genannten Daten durch Ihren Aufenthalt auf unserer Website sammelt, loggen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter aus. Um einen generellen Zugriff von Twitter auf Ihre Daten auf unseren und auf sonstigen Websites zu verhindern, können Sie Twitter Social-Plugins durch ein Add-On für Ihren Browser (z.B. "Twitter-Blocker", https://disconnect.me ausschließen.

f. Pinterest

Zudem sind auf der Website www.shopandmarry Links zu finden, die auf das soziale Netzwerk Pinterest führen, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA („Pinterest") betrieben wird. Folgt der Nutzer dem Link, wird er auf die von Shopundmarry betriebene Unterseite geführt. Dabei werden Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA übermittelt. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise die IP-Adresse des Nutzers, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage sowie die Verwendungsweise von Pinterest durch den Nutzer.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie die Rechte des Nutzers und die Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre finden sind in den Datenschutzhinweisen von Pinterest abrufbar:

https://about.pinterest.com/de/privacy-policy



9.     Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen jederzeit das Recht auf Auskunft über pbD, die wir über ihn gespeichert haben, Art. 15 DSGVO, sowie das Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO, Löschung seiner Daten, Art. 17 DSGVO. 

Hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Betreiber geltend gemacht, wird dieser allen etwaigen Empfängern, denen die betreffenden pbD offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ebenso hat der Nutzer das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung (Art. 7, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) zu widerrufen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der ordnungsgemäße Widerruf der Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenerhebung nicht. 

Zudem hat der Nutzerdas Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation er­geben, jederzeit gegen die Verarbeitung der ihn betreffenden pbD, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt (vgl. z.B. die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung), Widerspruch einzulegen, Art. 21 DSGVO.

Daneben hat der Nutzer bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, seine pbD, die er dem Betreiber bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht der Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO).

Zwecks Ausübung dieser Rechte wendet sich der Nutzer an die unter Ziff. 1 angegebene Stelle.

Im Übrigen steht dem Nutzer bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, Art. 77 DSGVO.

10.   Änderungendieser Datenschutzerklärung

Der Betreiber behält sich im Rahmen gesetzlicher Vorgaben Änderungen der Datenschutz­er­klärung vor, um diese neuen gesetzlichen Bestimmungen oder einer sonstigen Änderung der Sach- und Rechtslage anzupassen. Bitte informieren Sie sich deshalb zu Beginn der Nutzung des Online-Shops über die zu diesem Zeitpunkt geltende Datenschutzerklärung. Für den Fall der Durchführung eines Kaufs werden wir Sie im Rahmen des Kaufvorgangs auf eine etwa veränderte Datenschutzerklärung, die dann für den zu tätigenden Kauf bzw. ab dem zu tätigenden Kauf gilt hinweisen. Sollen Einwilligungen erweitert werden oder sich Verarbeitungszwecke ändern, werden wir auch insoweit die gesetzlichen Vorschriften einhalten.

 

Google