versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Heiraten in Zeiten von Corona

corona-heiraten-Hochzeit verschieben

Hochzeit verschieben aufgrund von Corona ? Täglich erreichen uns viele Nachrichten von Brautpaaren, die Angst haben, dass ihre bevorstehende Hochzeit aufgrund von Corona abgesagt werden könnte.

Leider ändern sich die Regularien zu Feiern und Veranstaltungen täglich, so dass sich die Lage hierzu nur schlecht vorhersagen lässt. Auch sind die Maßnahmen, die momentan ergriffen werden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, teils von Bundesland zu Bundesland verschieden, so dass auch hier keine einheitliche Regelung Bestand hat.

Stand heute, dem 16.03.2020 verhält es sich in den meisten Bundesländern so, dass Veranstaltungen mit mehr als 50 Besuchern, abgesagt werden müssen. Je nach Region wurden bereits Gottesdienste, insbesondere auch Trau- und Trauergottesdienste untersagt. Diese Personenzahl wird wohl bei den meisten Hochzeitsfeiern erreicht.

Was gibt es jetzt für euch zu tun ?

1. Ruhe bewahren und nicht panisch werden :

Selbstverständlich habt ihr euch seit Monaten auf diesen Tag gefreut und alles bis ins kleinste Detail geplant und organisiert. Wut und Trauer sind groß. Denkt jedoch daran, dass wichtigste, um das es bei eurem Hochzeitstag gegangen wäre, ist eure Liebe zueinander ! Und die hat weiterhin  Bestand.

Wir leben alle momentan in einer absoluten Ausnahmesituation und müssen daher lernen in dieser Situation flexibel zu reagieren. Eure Hochzeitsfeier findet ja nicht nicht statt, sondern lediglich der Zeitpunkt der Feier ändert sich.

2. Organisatorisches erledigen :

Sprecht vorab mit eurer Location und überlegt gemeinsam, wie es möglich ist, die geplante Feier auf ein anderes Datum zu legen. Ich bin mir sicher, dass auch die Locations alles daran setzen werden, um einen Ausweichtermin für euch zu finden.

Klärt mit allen weiteren Dienstleistern, wie man mit der Absage umgehen kann. Normalerweise fällt bei Absage seitens des Brautpaares eine 100% Stornierungsgebühr an. Da wir aber alle im selben “Corona” Boot sitzen, dürften auch hier alle Dienstleister kulant und flexibel agieren.

Informiert eure Hochzeitsgäste, damit diese ebenfalls recht schnell ihre Anreiseoptionen ( Flüge, Hotels etc. ) stornieren können. Ihr werdet auch hier ganz bestimmt auf großes Verständnis stoßen.

3.  spread love

Ihr habt euch und eure Liebe. Das ist das Wertvollste und Wichtigste, was man ( gerade zur Zeit ) bekommen kann. Eine verschobene Hochzeit ist nicht schön, aber auch kein Weltuntergang. Wenn wir diese Krise alle gemeinsam gemeistert haben, habt ihr Zwei doppelt so viele Gründe, eure Liebe zu feiern.

Bleibt gesund !

Foto : Tanja Wesel

One Reply to “Heiraten in Zeiten von Corona”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.