allgemein
Schreibe einen Kommentar

Im Interview : Berit & Chris vom Label JOHNNY & JUNE

Ganz besondere Brauttaschen, die ich zu meinen persönlichen Lieblingen erklärt habe, stellen Berit und Chris vom Label JOHNNY & JUNE her. Damit ihr versteht woher meine Leidenschaft für ihre Produkte kommt, haben wir die beiden interviewt.

Stellt euch doch bitte kurz vor :

Chris & Berit Brandt, glücklich verheiratet, kinderfrei, leben & arbeiten in Hessen im Landkreis Kassel, Interessen: Mode, Gestaltung, Handwerk.

Im Interview : Berit & Chris vom Label JOHNNY & JUNE

Wie kam es dazu, dass ihr gemeinsam ein Unternehmen gegründet habt ?

Wir wollten nicht nur am Abend zusammen sein, sondern den ganzen Tag. Wir wollten unbedingt was zusammen machen. So kam es, dass wir aus unseren Interessen und meinem (Berit) Hobby Handarbeit, unsere ersten Produkte entwickelt haben. Zuerst neben unseren Berufen (Maler & Architektin) und heute, zu unserem großen Glück, ganztags und zusammen. Seit 5 Jahren.

Was bietet JOHNNY & JUNE genau an?

In detailverliebter Handarbeit nähen wir vorwiegend Taschen, wie Brauttaschen, Shopper, Rucksäcke, Kosmetiktaschen oder Hand- und Handytaschen. Aber wir nähen auch Loops und Schals sowie Mützen und Beanies und wir stricken Stirnbänder.

Im Interview : Berit & Chris vom Label JOHNNY & JUNE

Was sind eure persönlichen Lieblinge unter den Produkten?

Unser Lieblingsprodukt ist unser Rucksack, weil er einfach perfekt ist. Elegant & cool, praktisch & schön und in jeder Lebenslage immer zu gebrauchen. Wir und unsere Freude und Familie, machen hier alle immer mit einem los. Die Zip-Front-Tasche aus Korkleder ist nicht nur besonders, sondern unterwegs auch total nützlich.

Im Interview : Berit & Chris vom Label JOHNNY & JUNE

Was ist euer Lieblingsmaterial und warum?

Kork! Das „Newcomer“ Material Kork hat uns von Anfang an begeistert. Die grenzenlosen Möglichkeiten die dieses Naturmaterial bietet, führen uns immer wieder zu neuer Inspiration. Daraus haben wir unser Design entwickelt und lassen es immer wieder in unsere Produkte einfließen. Der Ansatz mit Korkleder zu arbeiten, hat uns sogar schon die Mitwirkung bei einem Buch ermöglicht. Die Herstellung und Gewinnung dieses Materials ist zeitgemäß, weil es nachhaltig produziert wird. Alle unsere Kork-Lieferanten haben wir in Portugal besucht, kennen sie persönlich und haben uns ein Bild von der Rohstoffgewinnung und der Produktion gemacht, dass finden wir besonders schön.

Im Interview : Berit & Chris vom Label JOHNNY & JUNE

Warum liebt ihr eure Tätigkeit ?

Weil wir jeden Tag neu gestalten können und unser eigener Chef sind. Wir gehen gerne an die Arbeit und gehen jeden Tag mit viele Freude und Elan an. Wir lieben es neue Produkte zu kreieren. Produkte mit einer gewissen Einzigartigkeit. Alles unter unserem Motto: „made to be differnt“. Handarbeit ist schön, weil Du am Abend sehen kannst was du den ganzen Tag gemacht hast.

Was für ein geheimes Detail eurer Arbeit gibt es, dass die meisten Leute nicht kennen?

Ohne Musik passiert bei uns gar nichts. Wir leben, lieben und arbeiten nur mit Musik. So kam es auch zu unserem Firmennamen: JOHNNY & JUNE.

Was ist euer aktueller Lieblingstrend?

Aktuell haben wir uns auf den „Botanik-Look“ fokussiert. „Blumen und Blätter in Hülle und Fülle“. Unser Korkleder „Primavera“ (ital. für Frühling) ist nicht nur wundervoll zu verarbeiten, sondern auch ein farblicher Augenschmaus. In Kombination mit einfarbiger Baumwolle oder Kunstleder ergeben sich so tolle Artikel, die wir auch ganz aktuell in einer Zeitung veröffentlichen konnten, wie bspw. unsere Handtasche.

Im Interview : Berit & Chris vom Label JOHNNY & JUNEIm Interview : Berit & Chris vom Label JOHNNY & JUNE

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.