Alle Artikel mit dem Schlagwort: Standesamt

Die neue Brautkleidkollektion von Claudia Heller

Die neue Brautkleidkollektion von Claudia Heller

Die neue Brautkleidkollektion von Claudia Heller hat es mir besonders angetan. Claudia hat nämlich eine Kollektion entworfen, die hauptsächlich aus kurzen Brautkleidern besteht. 20 verschiedene Modelle, die sowohl als komplettes Kleid, aber auch als Zweiteiler getragen werden können, beinhaltet ihre Brautkleidkollektion. Kurze Brautkleider eignen sich meiner Meinung nach nicht nur für eine standesamtliche Hochzeit, sondern auch für eine Sommerhochzeit. Gerade bei den heißen Temperaturen, die diesen Sommer vorherrschen, lässt sich ein leichtes, kurzes Brautkleid sehr gut tragen. Aufmerksamkeitsstarke Macramé-Spitzen und zarte Tüllspitzen sind die zentralen Elemente der zauberhaften Oberteile, die in unterschiedlichsten Schnitten mit der Transparenz der Spitzen spielen. Bei den Hochzeitskleidern im Trend liegen Ärmel – ob als kleine Flügelärmel, die leicht über die Schultern reichen oder als Dreiviertelärmel, die einmal mehr die hübschen Spitzen in Szene setzen (z.B. Modelle Cora, Lotte, Marisa und Sina). Naturmaterialien wie Baumwolle und Viskose sorgen für ein besonders leichtes, angenehmes Tragegefühl, kombiniert mit weit und weich fallenden Tellerröcken aus Chiffon und Tüll. Die Brautkleider liegen preislich zwischen € 640,00 – € 780,00 und sind im Kölner Atelier von Claudia Heller erhältlich. Wer keine …

Essentials für deine Hochzeit

Essentials für deine standesamtliche oder kirchliche Hochzeit

Du bist noch auf der Suche nach den richtigen Essentials für deine standesamtliche oder kirchliche Hochzeit ? Dann schau mal hier, welch wunderbare Must haves wir für dich gefunden haben. Zartes Spitzenkleidchen ( hier ) in Kombination mit roten Knallerpumps ( hier )und filigranem Halsreif ( hier ). Für uns der Look fürs Standesamt, mit dem du auf jeden Fall punkten wirst. Für alle Romantikerinnen empfehlen wir das kleine rosa Kleidchen ( hier ) mit leicht ausgestelltem Tüll Unterrock. Durch den ausgestellten Rock schwingt das Kleid leicht um deine Knie und umspielt so kleine Problemzonen. Aufgewertet wird das Kleid durch das schimmernde Bolero-Jäckchen ( hier ), die filigranen Ohrringe ( hier ) mit rosafarbenen Perlen und den Metallic Pumps ( hier ) mit Blockabsatz. Besonders gut gefällt uns auch das eng anliegende Spitzenkleid mit V – Ausschnitt ( hier )und das rosé farbene Jacquard-Kleid ( hier )mit schwingendem Rock. Wir kombinieren diese beiden Kleider  mit einem silbernen Haarband ( hier ) im floralen Blätterdesign. Damit wir auch unsere wichtigsten Dokumente, die wir an diesem Tag brauchen gut verstauen können, wählen wir zu dieser …

Wissenswertes über die standesamtliche Trauung

Wissenswertes über die standesamtliche Trauung

Ob ihr kirchlich heiraten wollt oder eine freie Trauzeremonie für euch die richtige Wahl ist, könnt ihr selbst entscheiden. An der standesamtlichen Trauung kommt ihr jedoch in Deutschland nicht vorbei. Nur wer in Deutschland durch einen Standesbeamten getraut wurde, gilt als rechtmäßig verheiratet. Leider hat man auf den Ablauf der standesamtlichen Trauung wenig Einfluß. In kleineren Städten oder ländlicheren Regionen, lassen die Standesbeamten manchmal mit sich reden. Es lohnt sich auf jeden Fall, nachzufragen, ob der Standesbeamte oder die Standesbeamtin bereit wären, den Ablauf etwas persönlicher zu gestalten. Hier gilt wie überall : wenn man freundlich nachfragt, trifft man vielleicht auch auf offene Ohren. Was den Trauungsort einer standesamtlichen Trauung angeht, sind die Standesämter bereits ein bißchen offener geworden. Man hat selbstverständlich immer die Möglichkeit, sich auf dem Standesamt direkt, was sehr oft auch ein schönes Rathaus ist, trauen zu lassen oder wählt eine Außenstelle des Standesamt. Außenstellen sind vom Standesamt zertifizierte Räume, in denen getraut werden darf. In der Regel berechnen die Standesämter eine höhere Gebühr für Trauungen außerhalb des Standesamtes. Diese liegt je …