Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pyjama Party

Den Junggesellinnenabschied mit einer Pyjama Party feiern

Den Junggesellinnenabschied mit einer Pyjama Party feiern

Mädels, packt die Pyjamas aus und freut euch auf einen muckeligen Abend mit euren Freundinnen. Wir sagen Adieu zum Bauchladen und Spielen in der Fußgängerzone und zücken stattdessen die Flauschesocken für die JGA Pyjama Party.  Und was darf zwischen Frauentratsch und Gesichtsmaske in keinem Fall fehlen? Richtig… Süße Köstlichkeiten der besonderen Art, denn wer kennt das Naturgesetz nicht: Zusammen wird man weniger dick. Daher haben wir ein ganz außergewöhnliches Popcornrezept für euch ausprobiert, das ihr hier auf dem Blog findet. Zum Ende des Abends nähert Ihr euch sicher gemütlicheren Gefilden. Wenn alle Finger manikürt und alle Poren geglättet sind, wenn auch das letzte Geheimnis ausgetauscht wurde und ihr zu den Hits eurer Jugend getanzt habt, dann ist es Zeit für Romantik. Liebesschnulzen marsch! Damit Ihr gar nicht erst lange suchen müsst, haben wir eine Herzschmerz-Schnulzen-Film-Hitlist zusammengestellt. Ihr müsst also nur noch die Korken knallen lassen! Shop This Look Fotos : OctaviaplusKlaus, Norma Ramin Fotografie Haare & Make up : Lydia Gerzen Konzeption & Organisation : Kim Dahlem

Popcornrezept für eure Pyjama Party

Popcornrezept für eure Pyjama Party

Zu jeder guten Pyjama Party gehört natürlich auch leckeres Popcorn. Damit ihr auch hier gut versorgt seid, haben  wir ein leckeres Rezept für Zebra Popcorn für euch zusammengestellt : 4 EL Butter 50 gr. Popcorn-Mais 60 gr. brauner Zucker 1 Prise Salz 50 gr. Vollmilch- oder Zartbitterschokolade 50 gr. weiße Schokolade Den Ofen auf 150 Grad ( Ober- und Unterhitze ) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Um das Popcorn ordentlich zum Poppen zu bringen, müsst ihr einen großen Topf mit Deckel nehmen und diesen großzügig mit Pflanzenöl befüllen, so dass das Öl ca. 1 cm im Topf steht. Maiskörner in den Topf schütten, den Deckel auf den Topf setzen und das Ganze bei mittlerer Stufe auf dem Herd kochen lassen. Nun poppt der Mais auf. Wenn das letzte Maiskorn gepoppt ist, könnt ihr den Topf vom Herd nehmen, die Masse auskühlen lassen und das Popcorn dann in eine große Schüssel umfüllen. In einem Topf die Butter, den braunen Zucker und 2 EL Wasser zum Kochen bringen. Die Masse dabei bitte ständig umrühren, damit sie …