versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
  • 0
versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Elopement : Trend und nun auch eine Idee

elopement-hochzeit-corona-heiraten

Elopement, dieser Begriff steht eigentlich für das “Durchbrennen” zweier Liebenden, um heimlich zu heiraten. Diese Begebenheit trifft eher auf vergangene Zeiten zu.
Jedoch ist ein “Elopement” heutzutage ein Trendthema, dass immer mehr Brautpaare aufgegriffen haben. Insbesondere in den USA wird dieser Trend gefeiert,

Für mich ist das Elopement, gerade in Zeiten von Corona, eine gute Möglichkeit, seine Hochzeit trotz aller Widrigkeiten zu feiern.

elopement-hochzeitspaar-corona-hochzeitsfeier zu zweit-heiraten
Wenn aufgrund des Kontaktverbotes und der Versammlungsverbote eure Hochzeit nicht wie geplant stattfinden kann, denkt doch einmal über eine Alternative zu Zweit nach.

Dies ist nicht nur eine gute Alternativlösung, sondern macht euren Hochzeitstag zu etwas ganz Besonderem !

Denn das ist erlaubt :

*standesamtliche Trauung zu Zweit ( in manchen Bundesländern auch unter Anwesenheit von zwei Trauzeugen )
* freie Trauung im eigenen Garten oder im privaten Bereich ( Wohnung ) unter Einhaltung des Mindestabstand
* festliches Dinner zu Zweit im eigenen Garten oder der Privatwohnung
* Essenlieferung ( hier gibt es mittlerweile ganz tolle Angebote von regionalen Catering Firmen )
* Fotoshootings unter Einhaltung des Mindestabstand

elopement-brautpaar-hochzeit-corona-heiraten
Was spricht eigentlich dagegen, eure standesamtliche Trauung im ganz kleinen Kreis, zu Zweit, stattfinden zu lassen ?

Im Anschluß daran macht ihr Zwei es euch in euren festlich dekorierten, privaten Räumlichkeiten gemütlich. Verspeist ein leckeres Mahl und genießt die Zeit zu Zweit.

elopement-hochzeit-cotrona-heiraten
Die eigentliche Hochzeitsfeier, die geplant war, holt ihr einfach im nächsten Jahr nach. So kombiniert ihr romantische Zeit zu Zweit mit einem großen Hochzeitsfest, Freunde und Familie inklusive.

Was haltet ihr von dieser Idee ?

Fotos : Tanja Wesel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.